Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

SUN


Die 90er Vintage-Sonnenbrille: Ein Accessoire im Unisex-Look

Ob verspiegelt oder leicht getönt, Sonnenbrillen schützen nicht nur die Augen vor schädlichen UV-Strahlen, sie sind auch ein modisches Statement und können jedes Outfit im Nu aufwerten. Deshalb darf eine Sonnenbrille gerne auch mal auffällig sein. Ganz im Gegenteil sind viele Vintage-Modelle der 90er Jahre – als weniger plötzlich mehr war – minimalistisch und reduziert auf das Wesentliche.

Minimal Chic: Vintage-Sonnenbrillen der 90er Jahre sind auffällig unauffällig

Auch wenn Giorgio Armani mit seinen monochromen Looks in Blau, Schwarz und Greige den Stil der 90er Jahre prägte, gilt Helmut Lang als wahrer Wegbereiter. Seine Affinität für sportliche Fashion bestärkte den sogenannten Clean Chic der 90er. Schon früh verwendete der österreichische Designer, der in den USA aufwuchs, Hightech-Materialien wie Nylon, Latex und PVC, die seinen reduzierten Entwürfen eine avantgardistische Note verliehen. Sein Stil zeichnete sich durch gerade geschnittene Anzüge, feste Baumwoll-Hemden, Hosen mit Ledereinsätzen und Overalls aus, die an amerikanische Workwear erinnerten. Technische und funktionale Details, wie große Taschen auf Mänteln, stehen für den Minimalismus von Helmut Lang. Egal ob in der Damen- oder Herren-Kollektion: Der farbliche Fokus lag auf Beige, Schwarz und Weiß. Die hohe Qualität der verwendeten Materialien sprach für sich. Vorbei waren die knalligen Farben, der übertriebene Pomp und die breiten Schultern der 80er Jahre. Die Schlichtheit, die Lang in die Mode brachte spiegelt sich auch im Design der 90er-Sonnenbrillen wieder.

Vintage-Revival: Die Classics der 90er Jahre sind zurück!

Neben Helmut Lang führt auch an Jil Sander kein Weg vorbei, wenn es um die Mode der 90er geht. Sander kleidete vor allem die selbstbewusste, berufstätige, androgyne Dame ein: Minimalistische Hosenanzüge trafen bei ihr auf cremefarbene Blusen und schwarze Sonnenbrillen. Neben reduzierten aber starken Schnitten rückte sie auch Accessoires wie Schuhe, Taschen, Brillen und Sonnenbrillen stärker in den Fokus. Vintage-Originale von Jil Sander oder Helmut Lang werden heute bei Auktionshäusern wie eBay und Vintage-Plattformen wie 1stDibs hoch gehandelt. Entdecken Sie bei uns außergewöhnliche, ungetragene Einzelstücke. Im Gegensatz zu eBay und anderen Second-Hand-Plattformen bieten wir ungetragene Brillen und Sonnenbrillen aus ehemaligen Lagerbeständen. So vermeiden Sie nicht nur unschöne Überraschungen beim Kauf von privaten Anbietern, Sie können Ihre neue Vintage-Sonnenbrille auch gleich mit den passenden Gläsern bestücken lassen. Vintage aber neu – das macht Lunettes Selection aus.

Blau, braun, eckig oder oval? Spannende Vintage-Sonnenbrillen aus den 90ern bei Lunettes Selection

Von runden Sonnenbrillen über Flat-Top-Varianten und klassischen Panto-Brillen bis hin zu großen Cateye-Modellen: Lunettes Selection bietet eine exklusive Auswahl der schönsten und außergewöhnlichsten Vintage-Gestelle des minimalistischen Jahrzehnts. Denn die 90er sind keineswegs nur von Jil Sander und Helmut Lang geprägt. Andere Designer entwarfen leuchtend-bunte Brillen, die als Kontrastprogramm zu den vorherrschenden Tönen – Schwarz, Blau, Weiß, Grau – verstanden werden können.  

Neben den Entwürfen von Jil Sander ist die Vintage-Sonnenbrille von Exté eine unserer absoluten Favoriten. Das schlichte, urbane Modell begeistert mit seiner stromlinienförmigen Optik und der orangenen Farbgebung beim Glas. Auf Metall wird bei dem schwarzen Modell gänzlich verzichtet. Auf dem Bügel befindet sich das typische Logo. Eine Vintage-Sonnenbrille, die man in dieser Qualität auf Online-Plattformen wie eBay vergeblich sucht.

Jean-Paul Gaultier liefert uns den Gegenentwurf zu Exté: rasant geschnittene Gläser, große Logo-Applikationen und ein dunkler Rahmen verströmen sofort luxuriösen 90er Jahre Retro-Spirit. Vintage at it's best! Da es sich hierbei um ein Unisex-Modell handelt, steht es Damen und Herren gleichermaßen gut.

Auch die farbigen Sonnenbrillen von Alain Mikli, der in den 90er Jahren am Höhepunkt seiner Karriere im Brillen-Business stand, sind konträr zur Reduktion à la Sander. Doch auch das bunte, gemusterte Acetat von Mikli wirkt extrem kleidend und setzt einen stilvollen Akzent. Die 90er sind also bunter als Sie zunächst vermutet hätten. Wir bilden das gesamte Spektrum ab: von farbenfroh und extravagant bis dezent und gedeckt.

Vintage-Rahmen trifft Hightech-Glas: Unsere Retro-Sonnenbrillen bieten höchsten UV-Schutz

Bei Sonnenbrillen sind nicht nur Design und Stil wichtig, auch der UV-Schutz darf auf keinen Fall zu kurz kommen. Deshalb setzen wir an sonnigen Tagen auf die Sonnenbrillen von Robert la Roche. Die runde Sonnenbrille, die den bezeichnenden Namen "90er Mini" trägt gefällt uns ganz besonders. Aus herrlichem Acetat gefertigt und mit hochwertigen Gläsern versehen, versorgen uns die exklusiven Accessoires des Österreichers mit luxuriösem Wohlgefühl. Gut aussehen und gut sehen ist die Devise.

Lunettes Selection hat eine exklusive Auswahl modischer Vintage-Sonnenbrillen aus den 90er Jahren zusammengestellt, die keine Wünsche offen lässt und von dezentem Minimalismus bis opulentem Statement alles abdeckt. Unser Angebot trifft jeden Stil – für Damen und Herren. Sowohl im Bereich der Sehbrillen, die uns tagtäglich begleiten, als auch bei den Sonnenbrillen bieten wir eine umfangreiche Selektion feinster Augenoptik.


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.